AllEinsSein Konzepte

Mal wieder ein Facebook-Schnipsel:

Hier in Textform:

Jedes äußere “All-Eins-Sein” ist nicht das wirkliche “All-Eins-Sein”. Und jedes gesuchte und vorgestellte AllEinsSein ebenfalls nicht. Das ist leider eine typische Projektion, die da dann meist geschieht.

Den Planet zu retten ist wichtig. Mit “AllEinsSein” (im wirklichen und spirituellen Sinne) hat das aber nichts zu tun. Denn jede Art von Trennung(sgedanken) ist nur Illusion. Und deshalb bleibts dann meist auch nur ein “Ur-Wunsch” und eine “riesige Sehnsucht”, die auf die “ersehnte Weise” niemals erfüllt wird. Weil nicht werden kann, was ohnehin schon ist.

Dadurch wird “AllEinsSein” dann zu einem kalten vorgestellten Konzept des Minds. Der sich etwas wünscht, was ohnehin schon ist. Und genau durch diesen Wunsch das übersieht, was jetzt (und immer) schon eins ist. Durch Vorstellungen, die dem, was jetzt schon ist, im Wege herum stehen, eben “davor gestellt” sind.

Man könnte auch sagen: Jede Vorstellung darüber ist Blasphemie. Du sollst dir eben kein Bild machen. Zumindest nicht vom AllEinsSein. Und von Gott auch nicht. Was das Selbe ist.

Drum sind mir persönlich tatkräftige Handlungen (oder Unterlassungen) zum Wohle des Planeten mittlerweile 1000mal wichtiger und lieber als irgendwelche spirituellen Einheits-Konzepte. Welche alleine schon durch ihre Existenz beweisen, daß sie die eigentliche in allem inhärente Einheit übersehen. Meist von moralischem Zeigefinger durchtränkt. Weil prinzipiell immer “die Anderen” schuld sind. Und irgendwo ja “das Böse” lauern muss. Ne, das Böse sind wir selbst. Dort ist der Beginn. Und das Ende.

Neues schriftliches Interview mit mir

Gibt ein neues – schriftliches – Interview mit mir, geführt von Mandy Falke für die Webseite “Spirituelle Krisen” (von Marianne Gallen).

https://www.spirituelle-krisen.net/inhalte/interview-mit-edgar-hofer

Mandy hat 11 wirklich tolle Fragen gestellt die auch für mich recht neu waren. Ich kam dann überraschend in einen ziemlichen tiefen und intensiven Schreibflow und plötzlich waren doch einige A4-Seiten vollgeschrieben. Irgendetwas in mir muss regelrecht darauf gewartet haben, diese Fragen “endlich” gefragt zu werden 🙂

Alle Fragen sind recht unabhängig voneinander und können einzeln angeklickt werden. War mir eine große Freude und wünsche viel Spass und Einsicht (oder whatever) beim Lesen.

Keine Stammtische mehr?

Ich hab kürzlich auf meiner Unterseite https://owk.eu/stammtisch/ ein Update geschrieben, als mir bewusst wurde, daß durchaus sein kann, daß künftig auch nach der Corona-Krise keine Stammtische mehr stattfinden werden.

Das ist also letztlich völlig offen. Und ich hab deshalb auch jetzt mal die “Stammtisch-Seite” aus meinem Website-Menü rausgenommen. Die Zeiten ändern sich halt und vor allem meine Beziehung zur üblichen “spirituellen Szene” ist seit der Corona-Krise letztlich sehr beschädigt (ich verabscheue insbesondere all diese “Querdenker-Szene” und vor allem auch all die Verschwörungstheorien, die rund um die QAnon und Trump-Fans entstanden sind).

Und da doch so einige Stammbesucher meiner Stammtische sich mittlerweile in dieser Szene bewegen hab ich einfach die Lust drauf verloren. Aber wer weiss, was 2022 dann ist, mal gucken. Never say never again.

Mehr Infos dazu hier: https://owk.eu/stammtisch/

.

Neuerungen Einzelsitzungen 2021

Anfang 2021 reorganisierte ich meine Einzelsitzungen (in Wiener Praxis, Online per Skype, oder auch schriftlich).

Insbesondere ziehe ich mich aus normalen Lebensthemen ala “den Traum schöner machen”, Partnerschaften, Tantra usw zurück und werde künftig nur mehr ganz gezielt für die nonduale (“Erwachens-“) Thematik zur Verfügung stehen; davor, während und nach einem solchen Prozess.

Auch Kundalinithemen überlasse ich vorrangig mittlerweile meiner Partnerin Daniela.

Ja, dies ist also langsam der Beginn eines Rückzugs. Gehe ja recht bald auch schon auf 60 zu und möchte da neue Prioritäten auch in meiner Lehrtätigkeit setzen. Kann gut sein, daß ich mit Einzelsitzungen in ein paar Jahren auch völlig aufhöre (spätestens bei meiner Pensionierung, schätz ich). Spirituelles Sendungsbewusstsein ist bei mir ja schon ziemlich erloschen, ich sehe jeden Menschen als “göttlich”, egal ob mit oder ohne Ego, mit oder ohne Verstandesidentifikation. „Neuerungen Einzelsitzungen 2021“ weiterlesen

Fundraising Wildlife SOS

NEU: Falls Du ein Projekt unterstützen möchtest, welches mir am Herzen liegt: Wildlife SOS India, die sich z.b. um geschundene Touristen-Elefanten und andere gestrandete Wildtiere kümmern freut sich sicher sehr über Deine Spende. Besuche dazu meine eigens eingerichtete Fundraising-Seite für dieses Projekt, das Geld landet (via der Fundraising-Plattform “JustGiving”) direkt bei Wildlife-SOS. Ich bekomme davon und dafür nichts … (außer der Freude, als Fundraiser mitzuhelfen).

Om Gam Ganapataye Namaha „Fundraising Wildlife SOS“ weiterlesen